Impressum

Neufang Akademie

Leibnizstraße 5
75365 Calw

Tel.: 0 70 51 / 93 11 60
Fax: 0 70 51 / 93 11 699

E-Mail: info@neufang-akademie.de
Internet: www.neufang-akademie.de

Hauptgeschäftsführer
Dipl.-oec. Mirko Neufang, M.A.

Geschäftsführer
Michael Schäfer, LL.B.
Tobias Bohnenberger, LL.B.

Vorsitzender des Beirats
Prof. Bernd Neufang

Sitz der Gesellschaft (GbR)
Calw

Umsatzsteueridentifikationsnummer
DE 280801646

Haftungshinweis
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Datenschutzerklärung

Datenschutz ist für uns ein sehr wichtiges Thema. Wir versichern Ihnen, dass wir Ihre Daten bestmöglich schützen, auch durch technische Maßnahmen wie regelmäßige Sicherheits­up­dates an der eingesetzten Software etc., sodass unsere eingesetzte Software dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Im nachfolgenden möchten wir Sie darüber informieren, welche Daten wir bei einem Besuch auf unserer Homepage (www.neufang-akadmie.de) erheben und für welchen Zweck diese gespeichert werden.

1. Information über die Erhebung personenbezogener Daten und Kontaktdaten des Verantwortlichen
Verantwortlicher für die Datenverarbeitung auf dieser Website im Sinne DSGVO ist:
Neufang Akademie GbR
Leibnizstr. 5
75365 Calw
vertreten durch ihre (Haupt-)Geschäftsführer
Hauptgeschäftsführer: Dipl.-oec. Mirko Neufang, M.A.
Geschäftsführer: Michael Schäfer, LL.B., Tobias Bohnenberger, LL.B.

Unsere Website nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung personen­bezogener Daten und anderer vertraulicher Inhalte (z. B. Bestellungen oder Anfragen an den Verantwortlichen) eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung.

2. Datenerfassung beim Besuch unserer Website
Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Daten gemäß der nachfolgenden Beschreibung einverstanden. Unsere Website kann grundsätzlich ohne Registrierung besucht werden. Dabei werden Daten wie bei­spiels­weise aufgerufene Seiten bzw. Namen der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit zu statistischen Zwecken auf dem Server gespeichert, ohne dass diese Daten unmittelbar auf Ihre Person bezogen werden. Dabei handelt es sich nur um solche Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt (sog. „Server-Logs“). Personenbezogene Daten, insbesondere Name, Adresse oder E-Mail-Adresse werden soweit möglich auf freiwilliger Basis erhoben. Es erfolgt keine Weitergabe der Daten an Dritte.

Die Verarbeitung der Daten erfolgt aufgrund des Erlaubnisgrundes Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht in der Verbesserung unserer Website.

3. Cookies
Cookies sind Informationen, die von unserem Webserver oder Webservern Dritter an die Web-Browser der Nutzer übertragen und dort für einen späteren Abruf gespeichert werden. Bei Cookies kann es sich um kleine Dateien oder sonstige Arten der Informations­speiche­rung handeln. Über den Einsatz von Cookies im Rahmen pseudonymer Reichweiten­messung werden die Nutzer im Rahmen dieser Datenschutzerklärung informiert.

Falls Sie nicht möchten, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden, sollten Sie die entsprechende Option in den Systemeinstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. Der Ausschluss von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen bei unserer Website führen.

Sie können dem Einsatz von Cookies, die der Reichweitenmessung und Werbezwecken dienen, über die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative (http://optout.networkadvertising.org) und zusätzlich die US-amerikanische Webseite (http://www.aboutads.info/choices) oder die europäische Webseite (http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/) widersprechen.

4. Kontaktaufnahme
Im Rahmen der Kontaktaufnahme mit uns (z. B. per Kontaktformular oder E-Mail) werden personenbezogene Daten erhoben. Welche Daten im Falle eines Kontaktformulars erhoben werden, ist aus dem jeweiligen Kontaktformular ersichtlich.

Diese Daten werden aufgrund Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b oder Buchstabe f DSGVO erhoben. Uns ist eine Kontaktaufnahme mit Ihnen nur durch Verwendung dieser Daten möglich. Daher besteht zur Pflege der Kundenbeziehung mit Ihnen ein berechtigtes Interesse unsererseits zur Verwendung Ihrer Daten. Die Daten werden in diesem Falle auch für weitere Kontakt­aufnahmen gespeichert.

5. Datenverarbeitung zur Vertragsabwicklung
Zur Durchführung eines Vertrages erheben wir personenbezogene Daten gem. Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO. Welche Daten erhoben werden, ist aus den jeweiligen Eingabe­formularen ersichtlich.

Wir speichern und verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten zur Vertragsabwicklung. Die dabei erhobenen Daten verarbeiten wir aus berechtigtem eigenen Interesse nach Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO zur weiteren Kundenbetreuung weiter. Eine Löschung der Daten erfolgt unverzüglich nach Mitteilung Ihres Wunsches zur Löschung Ihrer personenbezogenen Daten an die unter Tz. 1 aufgeführten Kontaktinformationen.

Die personenbezogenen Daten werden jedoch unabhängig der Löschbitte des betroffenen mit Rücksicht auf steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen aufbewahrt und erst nach Ablauf dieser Fristen gelöscht.

Die von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden im Rahmen der Vertragsab­wicklung an das mit der Lieferung beauftragte Transportunternehmen weitergegeben (z. B. Deutsche Post), soweit dies zur Lieferung der Ware erforderlich ist. Ihre Zahlungsdaten geben wir im Rahmen der Zahlungsabwicklung an das beauftragte Kreditinstitut weiter (z. B. Sparkasse Pforzheim Calw), sofern dies für die Zahlungsab­wicklung erforderlich ist. Die Rechtsgrundlage für die Weitergabe der Daten ist hierbei Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO.

6. Nutzung zur Werbung
6.1 Werbung per Briefpost
Die uns von Ihnen über Formulare oder sonstige Wegen mitgeteilten Kontaktdaten wie Name (einschließlich akademischer Titel und Berufsbezeichnungen), Anschrift, Telefonnummer, Faxnummer, E-Mailadresse etc. verwenden und speichern wir gem. Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO im berechtigten eigenen Interesse, um Ihnen interessante Angebote und Informationen zu unseren Produkten per Briefpost oder auf sonstigen Wegen zusenden zu können. Sie können der Speicherung und Nutzung Ihrer Daten zu diesem Zweck jederzeit durch eine entsprechende Nachricht an die unter Tz. 1 genannten Kontaktinformationen widersprechen.

6.2 Anmeldung zu unserem E-Mail-Newsletter
Für die Anmeldung zu unserem E-Mail-Newsletter verwenden wir das sog. Double Opt-in Verfahren. Welche Daten dabei an uns übermittelt werden, ergibt sich aus dem jeweiligen Kontaktformular. Die von uns bei der Anmeldung zum Newsletter erhobenen Daten werden ausschließlich für Zwecke der Zusendung von kostenfreien Fachinformationen und Produkt­hinweisen benutzt.

Mit der Aktivierung des Bestätigungslinks erteilen Sie uns Ihre Einwilligung für die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten (Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO).

Sie können den Newsletter jederzeit über den vorgesehenen Link im Newsletter oder durch entsprechende Nachricht an die unter Tz. 1 genannten Verantwortlichen abbestellen.

Nach der Abmeldung löschen wir Ihre E-Mail-Adresse unverzüglich aus unserem Newsletter-Verteiler-Verzeichnis.

6.3 Anmeldung zu Neufang Online
Für die Nutzung unser Datenbank Neufang Online ist ein Registrierungsprozess erforderlich. Hierfür werden personenbezogene Daten erhoben. Welche dies sind, ergibt sich aus dem Registrierungsformular. Es handelt sich dabei (abgesehen vom akademischen oder son­stigen Titel) um Pflichtangaben.

Der Benutzername kann vom Nutzer frei gewählt werden, muss allerdings einmalig sein. Ebenso kann das Passwort frei gewählt werden.

Der Nutzer soll das Passwort vertraulich behandeln. Er soll aus Sicherheitsgründen sein Passwort von Zeit zu Zeit ändern. Wir speichern das Passwort verschlüsselt. Wir werden Sie niemals zur Bekanntgabe des Passworts auffordern.

Beim Login werden Benutzername und Passwort verschlüsselt via SSL bzw. TLS über­tragen. Dies erhöht die Sicherheit.

Die im Rahmen der Registrierung erhobenen Daten werden wir auf für die unter Tz. 6.1 und 6.2 aufgeführten Zwecke verwenden. Der Erlaubnisgrund ergibt sich aus diesen Textziffern.

7. Verwendung von Sozialen Medien, Facebook Plugins
Auf unserer Website werden sogenannte Social Plugins („Plugins“) des sozialen Netzwerkes Facebook verwendet, das von der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA („Facebook“) betrieben wird. Mit Klick auf das entsprechende Symbol des Plugins wird eine Verbindung mit den Servern von Facebook hergestellt. Sie willigen damit gem. Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO der Datenübermittlung an Facebook zu. Der Inhalt des jeweili­gen Plugins wird direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Das Plugin übermittelt dann Daten (einschließlich Ihrer IP-Adresse) an Facebook. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe der Plugins erhebt.

Facebook Inc. mit Sitz in den USA ist für das us-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook: http://www.facebook.com/policy.php

8. Verwendung von Sozialen Medien: Videos
Unsere Homepage nutzt die Youtube-Einbettungsfunktion zur Anzeige und Wiedergabe von Videos des Anbieters „Youtube“, der zu der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“) gehört. Hierbei wird der erweiterte Datenschutz­modus verwendet, der nach Anbieterangaben eine Speicherung von Nutzerinformationen erst bei Wiedergabe des/der Videos in Gang setzt. Wird die Wiedergabe eingebetteter Youtube-Videos gestartet, setzt der Anbieter „Youtube“ Cookies ein, um Informationen über das Nutzerverhalten zu sammeln. Hinweisen von „Youtube“ zufolge dienen diese unter anderem dazu, Videostatistiken zu erfassen, die Nutzerfreund­lichkeit zu verbessern und missbräuchliche Handlungsweisen zu unterbinden. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet, wenn Sie ein Video anklicken. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Youtube nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) als Nutzungsprofile und wertet diese aus. Eine solche Auswertung erfolgt insbe­sondere gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO auf Basis der berechtigten Interessen von Google an der Einblendung personalisierter Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsge­rechten Gestaltung seiner Website. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an YouTube richten müssen.

Google LLC mit Sitz in den USA ist für das us-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutz­niveaus gewährleistet.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei „Youtube“ finden Sie in der Datenschutzer­klärung des Anbieters unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy

9. Webanalysedienste
Auf dieser Website werden unter Einsatz der Webanalysedienst Google Analytics, einem Dienst der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“) auf Basis unseres berechtigten Interesses an der statistischen Analyse des Nutzerverhaltens zu Optimierungs- und Marketingzwecken gem. Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO Daten gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten können zum selben Zweck pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und ausgewertet werden. Hierzu können Cookies eingesetzt werden.

10. Tools und Sonstiges
Auf unserer Website verwenden wir Google Maps (API) von Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”). Google Maps ist ein Webdienst zur Darstellung von interaktiven (Land-)Karten, um geographische Informationen visuell darzustellen. Über die Nutzung dieses Dienstes wird Ihnen unser Standort angezeigt und eine etwaige Anfahrt erleichtert.

Bereits beim Aufrufen derjenigen Unterseiten, in die die Karte von Google Maps einge­bunden ist, werden Informationen über Ihre Nutzung unserer Website (wie z.B. Ihre IP-Adresse) an Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) als Nutzungsprofile und wertet diese aus. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO auf Basis der berechtigten Interessen von Google an der Einblendung personalisierter Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.

Google LLC mit Sitz in den USA ist für das us-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutz­niveaus gewährleistet.

Wenn Sie mit der künftigen Übermittlung Ihrer Daten an Google im Rahmen der Nutzung von Google Maps nicht einverstanden sind, besteht auch die Möglichkeit, den Webdienst von Google Maps vollständig zu deaktivieren, indem Sie die Anwendung JavaScript in Ihrem Browser ausschalten. Google Maps und damit auch die Kartenanzeige auf dieser Internetseite kann dann nicht genutzt werden.

Die Nutzungsbedingungen von Google können Sie unter http://www.google.de/intl/de/policies/terms/regional.html einsehen, die zusätzlichen Nutzungs­be­dingungen für Google Maps finden Sie unter https://www.google.com/intl/de_US/help/terms_maps.html

Ausführliche Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit der Verwendung von Google Maps finden Sie auf der Internetseite von Google („Google Privacy Policy“): http://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

11. Rechte des Betroffenen
Im nachfolgenden Informieren wir Sie über die umfassende Betroffenenrechte (Auskunfts- und Interventionsrechte) der DSGVO

Recht auf Widerruf erteilter Einwilligungen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO): Sie haben das Recht, eine einmal erteilte Einwilligung in die Verarbeitung von Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden wir die betroffenen Daten unverzüglich löschen, sofern eine weitere Verarbeitung nicht auf eine Rechtsgrundlage zur einwilligungs­losen Verarbeitung gestützt werden kann. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO): Sie haben ein Recht auf Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten. Dieses Recht beinhaltet insbesondere folgende Informationen: die Verarbeitungszwecke; die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden; die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen; falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer; das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung; das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde; wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden, alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten.

Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO): Sie haben ein Recht auf unverzügliche Berichti­gung Sie betreffender unrichtiger Daten und/oder Vervollständigung Ihrer bei uns ge­speicherten unvollständigen Daten.

Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO): Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass wir Ihre betreffende personenbezogene Daten unverzüglich löschen werden, und wir sind verpflichtet, personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft: Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig; Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung; Sie legen Widerspruch gegen die Verarbeitung ein; die personenbezogenen Daten wurden unrecht­mäßig verarbeitet; die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer recht­lichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt; die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gem. Art. 8 Abs. 1 erhoben.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO): Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, solange die von Ihnen bestrittene Richtigkeit Ihrer Daten überprüft wird, wenn Sie eine Löschung Ihrer Daten wegen unzulässiger Datenverarbeitung ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen, wenn Sie Ihre Daten zur Geltendmachung, Aus­übung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, nachdem wir diese Daten nach Zweckerreichung nicht mehr benötigen oder wenn Sie Widerspruch aus Gründen Ihrer besonderen Situation eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe überwiegen;

Recht auf Unterrichtung (Art. 19 DSGVO): Wir teilen Ihnen jede Berichtigung oder Löschung der personenbezogenen Daten oder eine Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 16, Art. 17 Abs. 1 und Art. 18 DSGVO mit, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Wir unterrichten Sie über die Empfänger von Daten, wenn Sie dies verlangen.

Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO): Sie haben das Recht, Ihre personenbe­zogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen, soweit dies technisch machbar ist.

Recht auf Beschwerde ( Art. 77 DSGVO): Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt, haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes.

Widerspruchsrecht: Sofern wir personenbezogene Daten auf Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO verarbeiten, haben sie das Recht, dieser Verarbeitung mit Wirkung für die Zukunft zu widersprechen. Wir behalten uns dann nur für denn Fall einer zwingenden Schutzwürdigung unserer Verarbeitungsgründe eine Weiterverarbeitung vor. Dies gilt nur dann, wenn wir unsere Schutzgründe nachweisen können.

Sie haben das jederzeitige Recht, der Verwendung Ihrer Daten zu Werbezwecken zu widersprechen. Wir behalten uns dann jedoch vor, die Kundenbeziehung zu beenden.

12. Dauer der Speicherung personenbezogener Daten
Die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten bemisst sich anhand der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist (z.B. handels- und steuerrechtliche Aufbe­wahrungsfristen). Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind und/oder unsererseits kein berechtigtes Interesse an der Weiterspeicherung fortbesteht.

13. Links zu anderen Websites
Unser Online-Angebot enthält Links zu anderen Websites. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten. Für fremde Inhalte, die über Links zur Nutzung bereitgestellt werden und besonders gekennzeichnet sind, übernehmen wir keine Verantwortung und machen uns deren Inhalt nicht zu Eigen. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte sowie für Schäden, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Website, auf die verwiesen wurde.