Seminare

Arbeitslohn 2019

Seminar für Lohnsachbearbeiter
-Änderungen vorbehalten-

In diesem seit Jahren bewährten Seminar werden aktuelle Änderungen im Bereich Arbeitslohn aus lohnsteuer- und sozialversicherungsrechtlicher Sicht besprochen. Neben den Gesetzesänderungen werden neue Verwaltungsanweisungen und die aktuelle Recht­sprechung dargestellt.

Im lohnsteuerrechtlichen Teil bilden Fälle zum Ar­beits­lohn sowie zur Anwendung der 44 €-Freigrenze bei Sachbezügen einen Schwerpunkt. Außerdem wird die laufende Entwicklung zum Firmenwagen, den Be­triebs­ver­anstaltungen sowie bei der Pauschalierung von Sachzuwendungen nach § 37b EStG dargestellt. Da­rüber hinaus werden aktuelle Hinweise zum Be­reich Reisekosten und doppelte Haushaltsführung so­wie zur betrieblichen Altersversorgung behandelt.

Im Bereich Sozialversicherung werden wir uns in diesem Jahr mit wichtigen Urteilen des Bundes­sozial­gerichts (BSG) be­schäftigen, die von diesem kürzlich zum Ver­siche­rungs- und Beitragsrecht getroffen wur­den. Praxisnah und anschaulich werden wir auch in diesem Jahr alle Problemfelder anhand von Bei­spiel­fällen erläutern. Einen Schwerpunkt bildet aufgrund der Beanstandungen bei Außenprüfungen der Bereich der  „Kurzfristigen Be­schäftigung“ und „Minijobs“.

Seminarüberblick Lohnsteuer:

  • Arbeitslohn und Sachbezüge: Abfindungszahlung, ver­billig­ter Erwerb von GmbH-Anteilen, Rabatte von dritter Seite, Anwendung der 44 €-Freigrenze
  • Firmenwagen und Diensträder: Steuerbonus für Elek­tro­fahr­zeuge, Fahrzeugpool, selbst ge­tragene Kosten
  • Betriebsveranstaltungen: Abgrenzung von Transfer- und Reise­kosten, nachträgliche Über­reichung von Weih­nachts­geschenken
  • Pauschalierung von Sachzuwendungen nach § 37b EStG
  • Reisekostenrecht und doppelte Haushaltsführung: Woh­nung am Beschäftigungsort, Bescheinigung des Groß­buch­staben M ab 2019
  • Gesetzliche Änderungen

Seminarüberblick Sozialversicherungsrecht:

  • Neue Rechtsprechung und  Ver­wal­tungs­an­wei­sungen:
    Arbeitnehmerbegriff, Umlage U2 bei freien Mit­ar­bei­tern und GmbH-Geschäftsführern, neue Urteile zur sozial­­ver­siche­­rungs­­rechtlichen Status­be­urteilung eines GmbH-Ge­schäfts­­führers, Be­reit­schafts­­dienst, ein­­heit­liches Be­schäf­ti­gungs­ver­hältnis, Ver­siche­­rungs­­­frei­heit in der Kranken- und Pfle­ge­ver­siche­rung (Über­­schreiten der JAE-Grenze)
  • Neue Auslegungen im Bereich „Kurzfristige Be­schäftigung“ und „Minijob“
  • Neues aus dem Meldeverfahren

Detailinformationen zum Seminar

04.12.2018 von 09:00 bis 16:30 Uhr

Heidelberg, Pleikartsförsterstr. 101, Leonardo Hotel

Dipl.-oec. Mirko Neufang, M.A., Steuerberater (Moderation)
Dipl.-Finanzwirt (FH) Michael Lucas, Steuerberater
Dipl.-Verwaltungswirt (FH) Oliver Bach

160,00 EUR zzgl. 19 % USt (190,40 EUR) bzw. 128,00 EUR zzgl. 19 % USt (152,32 EUR) für Teilnehmer an einer Arbeitsgemeinschaft der Neufang Akademie

Zurück