Seminare

Bilanzierung GmbH

-Änderungen vorbehalten-

Auch für Mitarbeiter sind Kenntnisse der handels-rechtlichen Bilanzierungsvorschriften - einschl. der Offenlegungs­vor­schrif­ten - aufgrund der Ab-weichungen Steuer-/Handelsbilanz, der gegebenen Offen­le­gungs-/Hinter­le­gungs­pflicht und den banken-rechtlichen Anforderungen zwingend notwendig.

Dieses Seminar ist geeignet für Teilnehmer, welche Kenntnisse im Bereich des Körperschaftsteuer-, Ge-werbesteuerrechts sowie der Bilanzierungsvor-schriften des HGB und des EStG haben.

Der Schwerpunkt liegt im Bereich der kleinen Kapitalgesellschaften.

Seminarüberblick:

  • Überblick über die einschlägigen Vorschriften des HGB und GmbHG
  • Darstellung der unterschiedlichen Behandlung von Bilanzpositionen in der Handels- und Steuerbilanz sowie die sich daraus ergebenden Ergebnisunter-schiede
  • Darstellung der Erleichterungen bei kleinen Kapitalgesellschaften
  • Typische Abschlussbuchungen bei einer GmbH
  • Berechnung der KSt- und GewSt-Rückstellung
  • Ergebnisfeststellung und Gesellschafterbeschlüsse
  • Besprechung der Einzelvorschriften zur Erstellung der Bilanz, der GuV und des Anhangs
  • Offenlegungsabschluss einschließlich Anhang
  • Offenlegungs-/Hinterlegungspflicht
  • Erleichterungen für Kleinstkapitalgesellschaften

Detailinformationen zum Seminar

17.07.2019 - 18.07.2019, jeweils von 09:00 bis 15:30 Uhr

75365 Calw, Leibnizstr. 5 (Gewerbegebiet Kimmichwiesen), im Tagungsraum der Neufang Akademie

Dipl.-Finanzwirtin (FH) A. Seibert, Steuerberaterin

235,00 EUR zzgl. 19 % USt (279,65 EUR) bzw. 188,00 EUR zzgl. 19 % USt (223,72 EUR) für Teilnehmer an einer Arbeitsgemeinschaft der Neufang Akademie

Zurück