Seminare

Stiftung – Gestaltungs- und Bera­tungs­hin­weise

-Änderungen vorbehalten-

Mehr als 21.800 rechtsfähige Stiftungen sind in-zwischen in Deutschland vorhanden. Das geschätzte Gesamtvermögen beträgt dabei ca. 100 Mrd. Euro.  95 % der Stiftungen haben dabei einen gemeinnützigen Zweck. Hinzukommen noch geschätzt mehr als 20.000 Treuhandstiftungen und eine Vielzahl an kirchlichen und kommunalen Stiftungen. Für Steuerberater wird die Gründung und Begleitung von Stiftungen immer mehr zum Thema, sowohl in steuerrechtlicher, rechtlicher wie auch betriebswirtschaftlicher Sicht. Gerade auch die steuerrechtlichen Fragen, wie auch die bilanziellen Fragen in Zeiten von niedrigen Zinsen stellen aktuell eine Herausforderung für den Berater, wie auch für Vorstände von Stiftungen da. Daneben soll auch die Einsatzmöglich-keit von Unternehmensstiftungen erläutert werden.

Das Seminar vermittelt diese Grundlagen, wie Stiftungen von Todes wegen, aber auch lebzeitig optimal rechtlich und steuerrechtlich ausgestaltet werden können. Dabei findet insbesondere auch eine Betrachtung der Familienstiftung statt. Die aktuell geplanten wesentlichen Änderungen des Stiftungsrechts werden ebenfalls dargestellt.

Seminarüberblick:

1.    Einführung
1.1   Stiftungsformen
1.2   Definition Stiftung privaten Rechts

2.    Grundlagen des Stiftungsrechts
2.1   Stiftungsgeschäft
2.2   Stiftungsgeschäft von Todes wegen
2.3   Stiftungssatzung
2.4   Anerkennung der Stiftung
2.5   Stiftungsaufsicht
2.6   Stiftungsvermögen, Steuerrecht und Bilanz
2.7   Stiftungsvorstand und der Stiftungsrat, Aufgaben, Haftung
2.8   Beendigung der Stiftung
2.9   Destinatär

3.    Stiftungszweck

4.    Stiftung und Steuern
4.1   Eherecht
4.2   Erbrecht
4.3   Stiftung und grenzüberschreitende Projekte

Detailinformationen zum Seminar

21.06.2018 von 09:00 bis 15:30 Uhr

75365 Calw, Leibnizstr. 5 (Gewerbegebiet Kimmichwiesen), im Tagungsraum der Neufang Akademie

Elmar Uricher, Rechtsanwalt

240,00 EUR zzgl. 19 % USt (285,60 EUR) bzw. 192,00 EUR zzgl. 19 % USt (228,48 EUR) für Teilnehmer an einer Arbeitsgemeinschaft der Neufang Akademie

Zurück